In tantas audiam usu, dicta possit possim nam ne.Ut erant laboramus rationibus pro, ius rebum mucius an.

Eos pertinax mandamus erroribus cu, te diam nemore eos, postea graecis admodum in eum. Probo apeirian eos ex.

Foto: xy

Eos pertinax mandamus erroribus cu, te diam nemore eos, postea graecis admodum in eum. Probo apeirian eos ex.

Foto: xy
Portal Related Image
×
0 Portal Related Image
0
Teile
Zurück zur Übersicht

Weiche Reiterhand – so entwickelst du eine feine Zügelverbindung.

hnnzfpm3636

Jul 04, 2020
555

„Was du in der Hand fühlst, fühlt das Pferd im Maul.“ Jedes Schlackern vom Zügel, ein zu starker Druck oder feste Armgelenke übertragen sich über den Zügel in das Pferdemaul. Eine weiche Zügelverbindung und ein entspannter Arm sind also wichtig, wenn du dein Pferd mit weicher Hand reiten möchtest. Wie du ein Gefühl für eine feine Reiterhand entwickelst, erfährst du in diesem Blog-Beitrag.

Ähnliche Beiträge

Werbung

Finde Pferde-Experten in der Nähe

Copyright 2022 pferde.expert. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Mit der Benutzung dieser Seite erkennst Du die AGB und Datenschutzbestimmungen an.